Weinsheim

Weinsheim liegt in der Westeifel, am Nordwestrand der Prümer Kalkmulde in der Verbandsgemeinde Prüm (Landkreis Bitburg-Prüm). Die Gemarkung umfasst eine Fläche von 24,03 km² auf einer Höhe von 560 NN. Sie hat 1016 Einwohner (Stand 31.12.2019) und besteht aus den Ortsteilen Weinsheim (hierzu gehören auch die Häuser von Brühlborn), Gondelsheim, Hermespand und Willwerath.

Dorfchronik

Weinsheim wurde 1335 erstmals urkundlich erwähnt, als Hartart von Schönecken dem Kurfürsten von Trier den Hof „Winzheim“ zum Lehen gab. Weinsheim wurde mit dem Ort Gondelsheim zu einer Meierei (Verwaltungseinheit) zusammengeschlossen. Der Name„Wyntzem“ erscheint erstmals in Kirchenchroniken aus dem Jahr 1570.

Die Besiedelung des Ortes fand aber schon in vorchristlicher Zeit statt.

Im Gemeindewald, nordöstlicher Richtung zum Dorfzentrum, liegt der „Burgring“. Heute nur noch ein großer Haufen Steine, war er in früherer Zeit eine Wallanlage. Auf einem Felsgrat gelegen bot diese den Bewohnern Schutz.

Nach 1794 mit dem Einmarsch der französischen Revolutionstruppen gehörte Weinsheim der Region Saardepartement an. Nach dem Wiener Kongress 1815 gehörte Weinsheim dem Kreis Prüm an.

Nach dem Ersten Weltkrieg stand der Ort zunächst unter amerikanischer Besatzung. Die Amerikaner besetzen das größtenteils zerstörte Weinsheim auch 1945 am Ende des Zweiten Weltkrieges. Von 1945 bis 1950 gehörte die Region zur französischen Besatzungszone.

1969 wurde der Grundstein für das Industriegebiet gelegt, dass sich zu einem regional bedeutendem Industriestandort entwickelt hat. Heute arbeiten hier über 2000 Menschen.

1971 wurden die Orte Weinsheim, Gondelsheim, Hermespand und Willwerath zu einer Gemeinde zusammengeschlossen, zunächst unter dem Namen Gondelsheim, seit 1980 heißt die Gemeinde Weinsheim.

Gemeindehaus

Gemeindehaus Weinsheim „Hans-Peter Stihl Haus“

Unser Gemeindehaus, ein modernes, ansprechendes Gebäude, gelegen am Ortseingang gegenüber der Kirche, wurde 2013 eröffnet. Es verfügt im Obergeschoss über ein Besprechungszimmer und einen Gymnastikraum mit Toiletten, im Erdgeschoss befindet sich ein großzügiger Saal mit Parkettboden, Küche und Toiletten.

Dieser Saal kann für private Festlichkeiten sowie für Betriebsfeiern und Seminare gemietet werden.

Es bieten sich, aufgrund der Größe des Raumes, vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten an.

Ausstattung:

  • Saal mit Tischen und Bestuhlung für 120 - 150 Personen,
  • es stehen 10 runde Tische zur Verfügung
  • Küche mit Industriegeschirrspüler und 10-Liter Kaffeemaschine
  • Porzellan und Besteck für 150 Personen
  • Theke mit Zapfanlage und Kühlung
  • Musikanlage mit Funkmikrofon
  • fest installierter Beamer
  • freies WLAN

Mietkosten:

Für Bürger der Gemeinde:        
250,00 € incl. aller Nebenkosten / Tag
100,00 € Kaffeetafel (Geburtstage oder Beerdigungen)

Für Auswärtige:
350,00 € incl. aller Nebenkosten / Tag
200,00 € Kaffeetafel (Geburtstage oder Beerdigungen)

Reservierung und Kontakt:
Maria Meyer
Telefon 06551 3304

Download Mietvertrag

Freiwillige Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Weinsheim

Die Freiwillige Feuerwehr Weinsheim wurde im Jahr 1929 gegründet. Die Gründungsmitglieder waren: Valentin Backes, Johann Johanns, Wilhelm Kill, Willi Kläsges, Nikolaus Meyer, Peter Meyer, Johann Meyers, Heinrich Schmitz, Johann Schroden, Nikolaus Serwas, Heinrich Wiehagen. Der erste Brandmeister war Jakob Michel, ihm folgten Thomas Krost, Jakob Krost, Josef Johanns, Peter Krost, Theo Lenz und aktuell Gerd Sohns.

Das immer mehr wachsende Industriegebiet stellt die Ortswehr vor große Aufgaben. Seit dem Jahr 1993 existiert die Jugendfeuer Weinsheim, sie bildet Kinder und Jugendliche für den späteren Einsatz in der aktiven Freiwilligen Feuerwehr aus. Insgesamt können wir auf 21 Jugendliche zurückblicken, die zwischenzeitlich in der Feuerwehr aktiv sind. Die Jugendfeuerwehr Weinsheim-Schwirzheim bildet damit einen wichtigen Grundstein für den Nachwuchs des Ehrenamtes.

2012 wurde im Zusammenhang mit dem Bau des Dorfgemeinschaftshauses ein neues Feuerwehrgerätehaus errichtet. Der Innenausbau sowie die Außenanlagen wurden überwiegend in Eigenleistung der Mitglieder erbracht.

Mit dem Ausscheiden aus dem aktiven Feuerwehrdienst bleibt der Kamerad/die Kameradin weiterhin ein aktives Mitglied der Truppe. Sei es bei der Ausrichtung des jährlichen Feuerwehrfestes oder bei einem Tages- oder Mehrtagesausflug. Aktuell besteht die Altersriege aus Theo Lenz, Albert Altendorf, Willi Krost, Heinz Johanns, Andreas Adams, Hans-Gerd Morgens, Heinrich Alff, Serwas Josef und Johanns Josef.

Zur Zeit sind 5 Frauen und 24 Männer in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv. Um die Einsatzbereitschaft, insbesondere tagsüber zu sichern, haben sich Mitglieder, die im Industriegebiet in Weinsheim arbeiten und aktiv in den Feuerwehren um Weinsheim herum sind, dazu bereit erklärt, die Feuerwehr Weinsheim bei den Einsätzen über Tag zu unterstützen.

Ausgerüstet sind die Kameraden mit einem MZF 1 (Mehrzweckfahrzeug) und einem TLF 1625 (Tanklöschfahrzeug). Das MZF ist u.a. mit einem Atemschutzgerätecontainer, einem Pumpencontainer und einem Container für Verkehrsabsicherung ausgestattet. Nach den Hochwassereinsätzen verfügt die Feuerwehr Weinsheim nun über zwei leistungsfähige Tauchpumpen zur schnellen Hochwasserbekämpfung.

Kontakt: Wehrführer Gerd Sohns, Tel.: 06551 984027

Kinderspielplatz

Unser Kinderspielplatz im Ortsteil Weinsheim wurde 2018 komplett neu gestaltet und wurde anschließend feierlich eröffnet und eingesegnet. Eine Weinsheimer Eltern-Initiative war hier sehr engagiert – auch die Kinder packten mit an - und die Ortsgemeinde gab das nötige Geld. Der Spielplatz ist technisch auf dem neuesten Stand; er zählt zu den beliebtesten in der näheren Umgebung.

Kinderspielplatz

Kinderspielplatz

Bürgerinformation Weinsheim

Liebe Weinsheimer, es ist geplant, für jeden Ortsteil eine Bildergalerie zu erstellen. Hier der Aufruf an euch: Wenn ihr originelle, besondere, einfach schöne Fotos habt und mit einer Veröffentlichung einverstanden seid, könnt ihr uns diese gerne zuschicken oder geben (vorzugsweise USB-Stick). Besonders interessant wären Fotos von früher. Das Original bekommt ihr natürlich zurück.

Für Anregungen und Kritik haben wir immer ein offenes Ohr. Wenn Sie Vorschläge haben, bestimmte Inhalte vermissen oder mit eigenen Beiträgen auf der Seite vertreten sein möchten, teilen Sie uns bitte Ihre Wünsche und Verbesserungsvorschläge mit. Vielleicht haben Sie auch Fotos, die verwendet werden dürfen. Wir prüfen gerne, wie wir dies auf unserer Webseite veröffentlichen können.

Bitte wenden Sie sich persönlich, telefonisch oder per E-Mail an die Gemeinderatsmitglieder Maria Alff oder Klaus Keil.

Beigeordneter Ortsteil Weinsheim

Theo Lenz
Im Wiesengrund 5
54595 Weinsheim

Telefon: 06551 2836
E-Mail: theo.lenz@gmx.de